Fachanwalt für Strafrecht für Mandanten aus Mülheim an der Ruhr: Jörg J.K. Hartmann, LL.M

Sind Sie auf der Suche nach einem Anwalt für Strafrecht, der Sie in Mülheim an der Ruhr berät? Dann sind Sie hier genau richtig – Jörg J.K. Hartmann, LL.M., berät Sie in allen Fragen des Strafrechts. Ganz gleich, welches Delikt Ihnen vorgeworfen wird – eine auf Sie und Ihre individuelle Situation zugeschnittene Verteidigung ist unabdingbar. Als Fachanwalt für Strafrecht stehe ich Ihnen mit meinem Kanzleisitz nahe Mülheim an der Ruhr zur Seite und sorge dafür, dass Sie bestens vorbereitet sind, um ein bevorstehendes und mitunter kräftezehrendes Strafverfahren zu meistern. Es steht schließlich viel auf dem Spiel: Im Falle einer Verurteilung drohen nicht nur Geldstrafen oder gar eine Inhaftierung, sondern auch der „gute Ruf“ kann irreparable Schäden davontragen. Dem möchte ich soweit wie möglich entgegenwirken.

Bei der Verteidigung gegen den Vorwurf einer Straftat ist es von äußerster Wichtigkeit, einen Anwalt zu wählen, der mit Erfahrung, Zuverlässigkeit und Diskretion punktet – nur so lässt sich diese Herausforderung meistern. erworbenen Kenntnisse, um Sie optimal vorzubereiten und zu beraten. Ich schöpfe alle Verteidigungsmöglichkeiten für Sie aus und gehe dabei mit dem dafür nötigen fokussierten Blick auf das Ganze vor. Dabei behalte ich stets den Überblick und die Ruhe, sodass Sie sich auf mich verlassen können. In meiner Kanzlei nahe Mülheim an der Ruhr können wir gemeinsam eine auf Sie und Ihren konkreten Fall zugeschnittene Strategie entwickeln.

Ich bin bereits seit vielen Jahren als Rechtsanwalt in Duisburg tätig. Über die Zeit konnte ich mir ein verlässliches Netzwerk aufbauen, sodass ich Sie bestmöglich beraten und Ihnen tatkräftig zur Seite stehen kann, um Sie gegen jeden Deliktsvorwurf verteidigen zu können, beispielsweise aus folgenden Bereichen:

Sie haben ein Anrecht darauf, eine fähige Verteidigung durch einen Anwalt für Strafrecht zu erhalten. Sich frühzeitig um genau darum zu kümmern, kann essenziell für den weiteren Verlauf einer möglichen Strategie sein und Ihnen ggf. einen entscheidenden Vorteil bieten: Sie sind bestens auf jede Eventualität vorbereitet, sodass Ihre Rechte zu jedem Zeitpunkt gewahrt werden – und das unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzeslage.

Sollte einer der folgenden Fälle auftreten, benötigen Sie schnellstmöglich versierte Unterstützung durch einen Fachanwalt für Strafrecht. Um Ihre Möglichkeiten bestens auszuschöpfen, sollten Sie mich engagieren, wenn Sie…

  • einen Zeugenbeistand  benötigen, weil Sie in einem Strafverfahren als Zeuge geladen wurden.
  • jemanden mit den erforderlichen Kompetenzen suchen, den Sie als Pflichtverteidiger benennen können und der Ihre Verteidigung gewissenhaft übernimmt sowie nicht „justiznah“ agiert.
  • einer kompetenten Vertretung bedürfen, die sich im Falle polizeilicher oder staatsanwaltlicher Ermittlungsverfahren, bereits erfolgter Anklageerhebung sowie in der Hauptverhandlung um die Durchsetzung Ihrer Interessen einsetzt.
  • als Opfer bzw. Geschädigter einer Straftat Unterstützung in Form eines Nebenklagevertreter  (auch bekannt als „Opferanwalt“) benötigen.
  • sich unerwartet in der Situation befinden, auf sofortige juristische Hilfe bei (drohender) Beschlagnahme , Verhaftung  oder Durchsuchung  angewiesen zu sein.
  • in den Bereichen Strafvollzug oder Strafvollstreckung auf eine fachlich erprobte Beratung setzen möchten, die Ihnen bei (drohender) Inhaftierung zur Seite steht.
  • für Ihr Kind einen zuverlässigen Verteidiger benötigen, der sich beispielsweise auch im Internetstrafrecht bestens auskennt.
  • sich auf Revision und Berufung  vorbereiten müssen.

Wurden Sie zu einer Beschuldigtenvernehmung bei der Polizei vorgeladen? Oder haben Sie gar bereits einen Strafbefehl oder etwa schon eine Anklageschrift  erhalten? Kein Grund zur Sorge – mit der richtigen und strategisch auf Ihre persönliche Situation zugeschnittenen Verteidigung nutzen wir zur Gänze jedwede Mittel, die Ihnen juristisch zustehen. Als Anwalt für Strafrecht berate ich Sie sowohl diskret und fachkundig, als auch mit dem für eine solche Situation angemessenen Fingerspitzengefühl.

Durch meine jahrelange Tätigkeit als Fachanwalt für Strafrecht in Duisburg kann ich Sie zuverlässig verteidigen, wenn Ihnen unter anderem die Begehung einer der nachfolgenden Straftatbestände vorgeworfen wird:

  • Verleumdung, Beleidung oder üble Nachrede
  • Meineid oder falsche uneidliche Aussage
  • Sachbeschädigung
  • Diebstahl und Unterschlagung
  • Widerstand gegen die Staatsgewalt, z. B. Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
  • Urkundenfälschung
  • Falsche Verdächtigung
  • Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates, z. B. Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole, Verstoß gegen ein Vereinigungsverbot oder Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
  • Geld- und Wertzeichenfälschung, z. B. Inverkehrbringen von Falschgeld
  • Erpressung und Raub
  • Straftaten gegen die Umwelt, z. B. unerlaubter Umgang mit Abfällen oder Gewässerverunreinigung
  • Straftaten gegen ausländische Staaten, z. B. Beleidigungen von Vertretern und Organen ausländischer Staaten
  • Straftaten gegen den Personenstand, die Ehe und die Familie, z. B. Verletzung der Unterhaltspflicht
  • Straftaten gegen die persönliche Freiheit, z. B. Nötigung, Freiheitsberaubung, Menschenhandel, Bedrohung, Zwangsprostitution, Geiselnahme oder Entziehung Minderjähriger
  • Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, z. B. sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch von Kindern, sexueller Übergriff, Verbreitung, Erwerb- und Besitz kinderpornografischer Schriften
  • Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit, z. B. Misshandlung von Schutzbefohlenen, fahrlässige oder gefährliche Körperverletzung
  • Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit, z. B. Offenbaren von Staatsgeheimnissen
  • Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen, z. B. Störung der Religionsausübung
  • Straftaten gegen die Landesverteidigung, z. B. Wehrpflichtentziehung durch Täuschung
  • Betrug und Untreue
  • Strafbarer Eigennutz, z. B. Jagdwilderei, Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel oder Wucher
  • Straftaten im Amt, z. B. Bestechung, Aussageerpressung, Vorteilannahme oder Rechtsbeugung
  • Insolvenzstraftaten, z. B. Bankrott
  • Straftaten gegen Verfassungsorgane sowie bei Wahlen und Abstimmungen, z. B. Wahlfälschung
  • Begünstigung und Hehlerei
  • Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs, z. B. Ausspähen von Daten, Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses oder Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
  • Gemeingefährliche Straftaten, z. B. unterlassene Hilfeleistung, Vollrausch oder Brandstiftung
  • Straftaten gegen die öffentliche Ordnung, z. B. Volksverhetzung, Hausfriedensbruch, Amtsanmaßung oder Bildung krimineller Vereinigungen
  • Straftaten gegen das Leben, z. B. fahrlässige Tötung, Totschlag, (versuchter) Mord, Tötung auf Verlangen, Aussetzung oder Schwangerschaftsabbruch
  • Straftaten im Wettbewerb, z. B. Bestechung im Gesundheitswesen

Verlieren Sie keine Zeit – wenn es um die Ausarbeitung einer Strategie und Ihrer Verteidigung geht, sollten Sie auf einen Experten im Strafrecht setzen. Ob in Mülheim an der Ruhr, Duisburg oder bundesweit: Vereinbaren Sie noch heute telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit mir.


Scroll Up