Ihr zuverlässiger Fachanwalt für Strafrecht in Duisburg: Jörg J.K. Hartmann, LL.M.

Beleidigung, Betrug, Körperverletzung: Unabhängig vom Delikt stellen ein bevorstehendes Strafverfahren und dessen mögliche Konsequenzen für den Beschuldigten eine überaus belastende Situation dar. Schließlich drohen im Falle einer Verurteilung Geldstrafen oder gar eine Inhaftierung. Eine weitere empfindliche Folge neben dem erheblichen wirtschaftlichen Schaden ist der Verlust des gesellschaftlichen Ansehens. Zweifellos müssen Sie sich wappnen und bestens auf jede Eventualität vorbereiten. Da komme ich als Ihr Fachanwalt für Strafrecht ins Spiel. In meiner Duisburger Kanzlei kümmere ich mich um Ihr Anliegen.

Die Verteidigung gegen den Vorwurf einer Straftat gegenüber den Strafverfolgungsorganen ist eine komplexe und vielschichtige Herausforderung. Umso wichtiger ist es, einen erfahrenen, verlässlichen und diskreten Anwalt an Ihrer Seite zu wissen. Als entsprechender Fachanwalt für Strafrecht behalte ich stets die Ruhe und den Überblick und schöpfe für Sie alle Verteidigungsmöglichkeiten aus. Durch meine jahrelange Tätigkeit als Strafverteidiger in Duisburg und im Rheinland kann ich Sie optimal vorbereiten und beraten.

Egal, ob Sie mich aufsuchen, weil Sie eine Vorladung zu einer Beschuldigtenvernehmung bei der Polizei erhalten haben oder Ihnen bereits ein Strafbefehl oder gar eine Anklageschrift zugestellt wurde: Als erfahrener Strafverteidiger entwickle ich mit Ihnen stets eine den jeweiligen Verfahrensstand berücksichtigende und zudem zielgerichtete Verteidigungsstrategie. Ich stehe Ihnen von der ersten Sekunde an effektiv zur Seite und sorge dafür, dass Ihre Rechte als Beschuldigter oder Angeklagter unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung jederzeit gewahrt werden.

Bei mir sind Sie in guten Händen, denn mit meiner langjährigen und breit gefächerten Erfahrung als Rechtsanwalt im Strafrecht kann ich Sie kompetent, diskret und bestmöglich beraten. Ich verteidige Sie bundesweit gegen jeden Deliktsvorwurf, wie u.a. aus den Bereichen:

Sie können sich vertrauensvoll an mich wenden und sich auf meine Expertise als erfahrener Fachanwalt für Strafrecht verlassen, wenn Sie …

  • plötzlich und unerwartet der Soforthilfe bei (drohender) Verhaftung , Durchsuchung oder Beschlagnahme  bedürfen.
  • im polizeilichen oder staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren oder im Falle bereits erfolgter Anklageerhebung  in der Hauptverhandlung  erster Instanz eine kompetente Vertretung für Ihre höchsteigenen Interessen suchen.
  • für etwaige möglichst frühzeitig ins Kalkül zu ziehende Rechtsmittel wie Berufung und Revision  vorbereitet sein müssen.
  • im Falle (drohender) Inhaftierung auf eine fachlich versierte Beratung in den Bereichen Strafvollstreckung oder Strafvollzug angewiesen sind.
  • einen verlässlichen Verteidiger für Ihr Kind benötigen, der z.B. auch ein im Internetstrafrecht  erfahrener Rechtsanwalt ist.
  • einen Pflichtverteidiger  benennen wollen, der über die erforderliche Kompetenz verfügt, nicht „justiznah“ arbeitet und ihre Verteidigung keinesfalls als solche „zweiter Klasse“ versteht.
  • Opfer bzw. Geschädigter einer Straftat geworden sind und Ihre Interessen durch einen Nebenklagevertreter  (sog. „Opferanwalt“) wahrgenomen werden sollen.
  • als Zeuge in einem Strafverfahren benannt wurden und einen Zeugenbeistand  benötigen.

Ich kämpfe stets dafür, dass das für meinen Mandanten individuell bestmögliche Ergebnis zum frühestmöglichen Zeitpunkt erreicht wird.

Wenn Sie in ein Strafverfahren verwickelt werden, ist dies oftmals mit gewissen unschönen Begleiterscheinungen verbunden. Selbstverständlich stehe ich Ihnen als Anwalt für Strafrecht auch bei diesen Fällen zur Seite:

  • Beamtenrecht, z.B. Vermeidung einer Entlassung aus dem Beamtenverhältnis
  • Gewerberecht, z.B. Vermeidung der Annahme fehlender Zuverlässigkeit als Gewerbetreibender
  • Handelsrecht, z.B. Vermeidung der Annahme fehlender Eignung als Geschäftsführer einer GmbH
  • Steuerrecht, z.B. Einleitung eines Steuerstrafverfahrens
  • Berufsrecht, z.B. Vermeidung eines Berufsverbots
  • Zivilrecht, z.B. Geltendmachung von Schadensersatz- oder Schmerzensgeld im Wege des Adhäsionsverfahrens oder deren Abwehr.

Als Rechtsanwalt in Duisburg und Experte für Strafrecht verteidige ich Sie unter anderem, wenn Ihnen die Begehung einer der nachfolgenden Straftatbestände vorgeworfen wird::

  • Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates, z. B. Verstoß gegen ein Vereinigungsverbot, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen oder Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole
  • Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit, z. B. Offenbaren von Staatsgeheimnissen
  • Straftaten gegen ausländische Staaten, z. B. Beleidigungen von Organen und Vertretern ausländischer Staaten
  • Straftaten gegen Verfassungsorgane sowie bei Wahlen und Abstimmungen, z. B. Wahlfälschung
  • Straftaten gegen die Landesverteidigung, z. B. Wehrpflichtentziehung durch Täuschung
  • Widerstand gegen die Staatsgewalt, z. B. Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
  • Straftaten gegen die öffentliche Ordnung, z. B. Hausfriedensbruch, Bildung krimineller Vereinigungen, Volksverhetzung oder Amtsanmaßung
  • Geld- und Wertzeichenfälschung, z. B. Inverkehrbringen von Falschgeld
  • Falsche uneidliche Aussage und Meineid
  • Falsche Verdächtigungen
  • Straftaten, welche sich auf Religion und Weltanschauung beziehen, z. B. Störung der Religionsausübung
  • Straftaten gegen den Personenstand, die Ehe und die Familie, z. B. Verletzung der Unterhaltspflicht
  • Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, z. B. sexueller Missbrauch von Kindern, sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung oder Verbreitung, Erwerb- und Besitz kinderpornografischer Schriften
  • Beleidigung, üble Nachrede oder Verleumdung
  • Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs, z. B. Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen, Ausspähen von Daten oder Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses
  • Straftaten gegen das Leben, z. B. (versuchter) Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen, Schwangerschaftsabbruch, Aussetzung oder fahrlässige Tötung
  • Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit, z. B. (gefährliche) Körperverletzung, Misshandlung von Schutzbefohlenen oder fahrlässige Körperverletzung
  • Straftaten gegen die persönliche Freiheit, z. B. Menschenhandel, Zwangsprostitution, Entziehung Minderjähriger, Freiheitsberaubung, Geiselnahme, Nötigung oder Bedrohung
  • Diebstahl und Unterschlagung
  • Raub- und Erpressung
  • Begünstigung und Hehlerei
  • Betrug und Untreue
  • Urkundenfälschung
  • Insolvenzstraftaten, z. B. Bankrott
  • Strafbarer Eigennutz, z. B Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel, Wucher oder Jagdwilderei
  • Straftaten im Wettbewerb, z. B. Bestechung im Gesundheitswesen
  • Sachbeschädigung
  • Gemeingefährliche Straftaten, z. B. Brandstiftung, Vollrausch oder unterlassene Hilfeleistung
  • Straftaten gegen die Umwelt, z. B. Gewässerverunreinigung oder unerlaubter Umgang mit Abfällen
  • Straftaten im Amt, z.B. Vorteilannahme, Bestechung, Rechtsbeugung oder Aussageerpressung

Sie müssen sich gegen einen Anklagevorwurf vor dem Amtsgericht Duisburg, Geldern, Moers oder Rheinberg verteidigen, der hier nicht explizit aufgeführt wurde und benötigen einen Fachanwalt für Strafrecht? Keine Sorge, ich decke das gesamte Spektrum des Strafrechts ab. Kontaktieren Sie mich einfach so schnell wie möglich per E-Mail oder telefonisch, um zeitnah einen Termin mit mir zu vereinbaren.


Scroll Up